Indizes
vom 29.02.24, 16:38
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 17.704
17.601
+102,96
+0,58 %
MDAX 25.847
25.886
-39,00
-0,15 %
TecDAX 3.395
3.389
+5,73
+0,17 %
SDAX 13.798
13.769
+29,49
+0,21 %
X-DAX 17.628
17.601
+27,32
+0,16 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Ungarischer Forint schwächt sich rapid ab


09.02.2024
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Die Europäische Kommission hat am Mittwoch rechtliche Schritte gegen das sogenannte "Souveränitätsgesetz" eingeleitet, das kürzlich vom ungarischen Parlament verabschiedet wurde, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Das Gesetz ermächtige den Staat, gegen Personen und Organisationen zu ermitteln, die im Verdacht stünden, die Souveränität des Landes zu untergraben. Gestern habe sich der Forint aufgrund der Nachricht vom Pflichtverletzungsverfahren in Brüssel auf 389,00 gegenüber dem Euro abgeschwächt und nach einer minimalen Aufwertung am Nachmittag über 388,40 geschlossen. (09.02.2024/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2024 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG