Logo
Analysen - Technisch
02.12.2019
EUR/USD: Weg zum Jahrestief versperrt?
Helaba

www.forexcheck.de

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Euro hat den Unterstützungsbereich um 1,0990 USD nach mehrfachen Tests zeitweise unterschritten, so die Analysten der Helaba.

Hier lägen markante Tiefs von Oktober und November sowie das 61,8%-Retracement des Oktober-Aufwärtsimpulses. Da dieser Bereich aber nicht nachhaltig habe unterschritten werden können und das Kursziel aus der Anfang November komplettieren Doppeltop-Formation bei 1,0963 standgehalten habe, habe sich die Situation etwas verbessert.

Der Weg bis zum Jahrestief, das am 1. Oktober bei 1,0877 markiert worden sei, scheine versperrt, wenngleich vonseiten der Indikatoren noch keine Entwarnung gegeben werden könne und der kurzfristige, seit dem 4. November bestehende Abwärtstrendkanal intakt sei. Die Widerstandslinie verlaufe heute bei 1,1054. Weitere Hürden würden sich bei 1,1038 und 1,1071 in Form der 55- und 100-Tagelinien zeigen. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,0970 und 1,1050. (02.12.2019/fx/a/t)


© 1998 - 2020, forexcheck.de