Logo
Analysen - Technisch
08.11.2019
EUR/CNY: Chinesischer Yuan stark
Raiffeisen Bank International AG

www.forexcheck.de

Wien (www.forexcheck.de) - Die kürzlich getroffene Vereinbarung zwischen den beiden Supermächten China und USA, die zu einer (vorübergehenden) starken CNY (Chinesischer Yuan)-Rally geführt hat, könnte noch diesen Monat unterzeichnet werden, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Das würde die Situation wesentlich entschärfen und außerdem die Vermögenspreise sowie die Wechselkurse der Emerging Markets weltweit unterstützen. Die Details der Vereinbarung seien bisher nicht bekannt. Die Analysten würden jedoch davon ausgehen, dass der aktuelle Newsflow von einem viel größeren Thema - nämlich der Anziehung von ausländischem Kapital nach China - ablenke, das in nächster Zeit der Haupttreiber des Renminbis sein werde. Der chinesische Ausschuss für finanzielle Stabilität und Entwicklung habe kürzlich erklärt: "Wir werden weitere Schritte ergreifen, um die qualitativ hochwertige, beiderseitige finanzielle Öffnung zu fördern und ausländische Finanzinstitutionen und Fonds zu ermutigen, in unsere Finanzmärkte zu investieren, um so die Wettbewerbsfähigkeit und Dynamik des chinesischen Finanzsystems zu steigern." Wenn das gelingt, sollten wir nächstes Jahr einen starken Yuan erleben - was wir auch in unseren Prognosen berücksichtigen, so die Analysten der RBI. (Ausgabe vom 05.11.2019) (08.11.2019/fx/a/t)


© 1998 - 2020, forexcheck.de