Logo
Analysen - Technisch
10.09.2019
EUR/AUD stärker
DekaBank

www.forexcheck.de

Frankfurt (www.forexcheck.de) - Der Euro hat sich im August gegenüber dem Australischen Dollar (AUD) von seiner starken Seite gezeigt, so die Analysten der DekaBank.

Der EUR/AUD-Wechselkurs sei von 1,62 auf 1,64 EUR/AUD angestiegen. Aus Europa habe es allerdings keinen spürbaren Rückenwind für den Euro gegeben. Die Wirtschaftsschwäche aus dem zweiten Quartal dürfte auch im dritten Quartal andauern. Deutschland als größte Volkswirtschaft der EWU dürfte sich bereits in einer technischen Rezession befinden. Vielmehr hätten Nachrichten aus Australien dem Euro gegenüber dem Australischen Dollar auf die Beine geholfen. Die australischen Wachstumszahlen für das zweite Quartal hätten eine anhaltende Schwäche im privaten Sektor offenbart. Die Australische Zentralbank habe zwar im September die Leitzinsen nicht gesenkt, aber angesichts der wirtschaftlichen Schwäche sei mit einer weiteren Lockerung der Geldpolitik zu rechnen. Die Analysten würden im Oktober eine zusätzliche Zinssenkung um 25 Basispunkte auf ein neues Allzeittief von 0,75% erwarten. (Ausgabe September/Oktober 2019) (10.09.2019/fx/a/t)


© 1998 - 2020, forexcheck.de