Logo
Analysen - Technisch
10.01.2019
EUR/USD: Ausbruch aus Abwärtstrend?
Oberbank

www.forexcheck.de

Linz (www.aktiencheck.de) - Trotz der verhaltenen Bewegungen zu Jahresbeginn, tendiert der EUR/USD-Kurs seit Montag leicht stärker, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Vergangenen Freitag sei der Kurs noch unter 1,1400 gewesen. Seit Montag sehen wir Spitzen bis 1,1560, so die Oberbank. Grund für diese Bewegung sei laut Marktbeobachter ein schwächerer US-Dollar; ausgelöst durch Bemerkungen von US-Notenbankvorsitzenden James Powell, wonach die FED bei ihren anstehenden Zinsentscheidungen den aktuellen Sorgen der Märkte Rechnung tragen werde. Außerdem werde die FED die derzeit zu niedrige Inflation und die weitere wirtschaftliche Entwicklung genau im Auge behalten. Der als zuverlässiger Frühindikator angesehene ISM-Einkaufsmanagerindex zur Stimmung des Dienstleistungssektors habe dieses Bild untermauert. Die am Montag veröffentlichte Dezemberziffer sei mit 57,6 Punkten deutlich verhaltener ausgefallen, als die prognostizierten 59,6. Sollte sich der Trend nach oben fortsetzen, sei das Oktober-High bei 1,1621 im Auge zu behalten. (10.01.2019/ac/a/m)


© 1998 - 2019, forexcheck.de