Logo
Analysen - Technisch
07.03.2018
EUR/GBP: Entwurf zum EU-Austrittsvertrag sorgt für Wirbel
Nord LB

www.forexcheck.de

Hannover (www.aktiencheck.de) - Am Freitag hatte die Brexit-Grundsatzrede von Premierministerin May nicht viel zu bieten, mit Ausnahme vielleicht des Eingeständnisses, dass der Austritt Kosten für die britische Wirtschaft verursachen wird und die Passporting-Rechte für die Finanzindustrie zur Disposition stünden, so die Analysten der NORD LB in einem aktuellen Kommentar zum EUR/GBP-Wechselkurs (ISIN: EU0009653088, WKN: 965308).

Am Vortag habe die EU-Kommission einen Entwuf zum Austrittsvertrag präsentiert, u. a. mit der Klausel, dass Nordirland notfalls im Binnenmarkt verbleiben könne, um eine harte Grenze zu vermeiden. Dem Pfund würden diese Unwägbarkeiten nicht gut tun, die Analysten der NORD LB würden es gegenüber dem Euro weiter nahe 0,90 GBP sehen. (07.03.2018/ac/a/m)


© 1998 - 2018, forexcheck.de