Indizes
vom 05.06.20, 21:02
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.759
12.431
+327,76
+2,64 %
MDAX 27.045
26.710
+335,19
+1,25 %
TecDAX 3.229
3.238
-9,03
-0,28 %
SDAX 12.123
11.946
+176,37
+1,48 %
X-DAX 12.802
12.411
+391,32
+3,15 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Mietvertrag und Co: Darauf ist bei der Anmietung des Büros zu achten


11.05.2020
forexcheck.de


Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Die Anmietung eines Büros steht bevor? Mit dem passenden Vertrag werden die Einzelheiten geklärt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Vertrag und zum Büro mieten München.



Der richtige Vertrag für das Büro


Das passende Büro wurde gefunden und das einzige, was noch aussteht, ist die Unterzeichnung des Mietvertrags. Da der Vertrag vom Vermieter erstellt wird, sollten die vertraglichen Details sorgfältig geprüft werden. Ein Vertrag vom Deutschen Mieterbund gewährleistet, dass alle Details den Vorgaben entsprechen. Es gilt, gemeinsam mit dem Vermieter über die Rechte und Pflichten der einzelnen Parteien zu sprechen, um Missverständnisse von vornherein auszuschließen.


Langfristig denken - auch beim Mietvertrag


Der Vertrag ist angefertigt und zum Abschluss fehlt nur noch die Unterschrift. Bevor die Signatur unter das Dokument gesetzt wird, sollte überlegt werden, wie sich das Unternehmen langfristig entwickeln wird. Schließlich soll das Unternehmen wachsen und gedeihen. Ein allzu kleines Bürogebäude kann dann bereits nach wenigen Jahren zu klein sein. Womöglich besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten nachträglich zu erweitern. Alternativ wird ein passender Mietzeitraum ausgewählt, der die benötigte Flexibilität bietet.

Ein großes Büro bietet ausreichend Platz zur Entfaltung. Doch nicht immer sind weite Räume die richtige Wahl. Ein kleines Team hat meist auch ein begrenztes Budget und arbeitet zudem lieber in einem kleineren Bereich. Es gilt, schon im Vorfeld zu überlegen, wie viele Quadratmeter pro Person benötigt werden.

Ein Preisvergleich ist immer sinnvoll


Bevor das Büro gemietet und der Vertrag unterschrieben wird, sollten die Preise verglichen werden. Ob Büro zur All-In-Miete oder Räumlichkeiten, bei denen Kalt- und Warmmiete getrennt sind: Auch Vereinbarungen über die Umsatzsteuer sind wichtig. Bei einer umsatzsteuerpflichtigen Vermietung kann der Mieter die Umsatzsteuer beim Finanzamt als Vorsteuer geltend machen.
Daneben sollten auch Kaution und Kündigungsfristen überprüft werden. Üblich sind drei Monatsmieten und eine First von ein bis drei Monaten. Je nachdem, wie flexibel das Unternehmen ist, können hier unterschiedliche Regelungen getroffen werden.

Mietvertrag kündigen: So geht's


Der Vertrag für das Büro soll gekündigt werden? Die Kündigung muss rechtzeitig abgeschickt und schriftlich beim Vermieter abgegeben werden. Wer sie per Einschreiben verschickt, ist in jedem Fall auf der sicheren Seite. Eine Kündigung per E-Mail ist dagegen nicht zu empfehlen.

Du hast offene Fragen zum Vertrag oder der Büroraumvermietung im Allgemeinen? Unsere Immobilienprofis helfen dir weiter. Wir klären alle Unklarheiten und verhelfen dir zum Büro und einem wasserdichten Mietvertrag. (11.05.2020/fx/a/t)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG