Indizes
vom 28.06.16, 15:05
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 9.542
9.269
+273,50
+2,95 %
MDAX 19.385
18.921
+464,27
+2,45 %
TecDAX 1.559
1.521
+38,35
+2,52 %
SDAX 8.586
8.468
+118,37
+1,40 %
X-DAX 9.456
9.341
+115,00
+1,23 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD, Test der 1,40er Marke?


11.04.2014
ETX Capital

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Oliver Bossmann, Marktanalyst bei ETX Capital blickt auf die Situation des Euro (EUR/USD) und weist auf mögliche Entwicklungen hin.

Noch etwa 150 Pips trennten den EUR/USD-Kurs momentan von der wichtigen 1,40er Marke. Die letzten drei Tage konnte der Kurs des Währungspaares dem Experten zufolge ein bullishes Momentum entwickeln, das ihn aus der Kursregion bei 1,37 zurück in die aktuellen Sphären um 1,3850 US-Dollar katapultiert habe. Der Auftrieb der letzten drei Tage könnte den US-Dollar Bullen nicht schmecken, denn ein Blick auf den Tageschart des EUR/USD verrate dass der seit zwei Jahren gültige Aufwärtstrend bzw. dessen untere Trendlinie mit dieser Kursbewegung erst einmal bestätigt worden sei.

Aus technischer Sicht könnten die Ampeln der Euro Bullen von Gelb auf Grün gesprungen sein. Ein wiederholter Test der wichtigen 1,40er Marke könnte in den nächsten Tagen auf der Agenda stehen. Sollte diese Hürde vom EUR/USD-Kurs erfolgreich überwunden werden, dann hätte das Währungspaar aus charttechnischer Sicht viel Platz nach oben, bis der nächste Widerstand ins Spiel käme. Erst bei der Marke von 1,42 US-Dollar stieße der Kurs des Währungspaares auf den nächsten nennenswerten charttechnischen Widerstand. Ebenso verlaufe im Bereich von 1,4260 US-Dollar die obere Begrenzung des zweijährigen Aufwärtstrendkanals. Ein Bruch der unteren Begrenzung des Aufwärtstrendkanals, die momentan bei etwa 1,3635 US-Dollar verlaufe, würde das bullishe Szenario vorerst neutralisieren.

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic.
(11.04.2014/fx/n/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
08.03.2016, Helaba
Euro (EUR/USD), Aufhellung zum Greenback
04.03.2016, Helaba
Euro (EUR/USD), fundamentale Risiken
03.03.2016, Helaba
Euro (EUR/USD), Korrekturausdehnung droht
03.03.2016, Helaba
Euro (EUR/USD), Korrekturausdehnung droht
02.03.2016, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Euro (EUR/USD, Schlüsselzone gefallen

Copyright 2016 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG