Indizes
vom 19.09.18, 16:44
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.215
12.158
+57,05
+0,47 %
MDAX 26.236
26.249
-13,53
-0,05 %
TecDAX 2.870
2.908
-37,69
-1,30 %
SDAX 12.209
12.238
-29,33
-0,24 %
X-DAX 12.167
12.170
-2,77
-0,02 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro (EUR/USD), neuer Raum erarbeitet


14.02.2016
Helaba

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Technischen Analysten bei der Hessischen Landesbank Helaba berichten von deren jüngsten Chartanalyse vom Währungspaar Euro vs Greenback (EUR/USD):

Erst zum Wochenschluss dürften die konjunkturellen Fragezeichen der Marktteilnehmer etwas kleiner werden. Bis dahin könnte das Geschehen von markttechnischen Gegebenheiten dominiert werden.

Dabei scheint der Euro im Vorteil, denn mit dem nachhaltigen Überwinden der Seitwärtsrange der letzten Wochen wurde Raum bis 1,15 eröffnet.


Indikatoren wie DMI und MACD stützen eine freundliche Tendenz sowohl auf Tages- als auch auf Wochenbasis. Trading-Range: 1,1070 - 1,1250.

Beachten Sie auch die Analyse der DZ BANK-Analysten zum deutschen Leitindex "DAX, vor ("letzter") Chance?".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten "DAX, es droht weiteres Ungemach" sowie den Artikel "Euro (EUR/USD), Indikatoren auf Kauf" und "Bund-Future, Support- & Resist-Marken".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, es geht ans Eingemachte" und "DAX, der "Januarindikator" im US-Wahljahr" und die Analyse .

Eine Übersicht zu den aktuellen Konjunktur- und Wirtschaftsdaten finden Sie im
Termin-Topic. (08.02.2016/dc/a/g)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.09.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: Längst im Dollar engagiert
18.09.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: Euro hat zuletzt etwas an Boden gewonnen
18.09.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: Entgegen der Strafzoll-Logik
18.09.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EUR/USD (Tageschart): Inverse S-K-S-Formation? Chartanalyse
14.09.2018, UBS
EUR/USD: Ausbruch im zweiten Anlauf?

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG