Indizes
vom 04.03.21, 04:53
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 14.080
14.040
+40,23
+0,29 %
MDAX 31.562
31.762
-200,34
-0,63 %
TecDAX 3.320
3.365
-45,09
-1,34 %
SDAX 15.302
15.314
-12,56
-0,08 %
X-DAX 14.022
14.043
-21,16
-0,15 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Dollar bleibt geschwächt


06.01.2021
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Die Auszählung der Senatswahl im US-Bundestaat Georgia ist fast beendet, so die Analysten der Helaba.

Bisher zeichne sich kein Ergebnis ab. Eine demokratische Vizepräsidentin könnte das Patt im US-Senat, das durch die Nachwahl in Georgia entstehen könnte, zugunsten des kommendem US-Präsidenten Biden auflösen und so zu einer stärkeren Ausweitung der Staatsausgaben beitragen. Zusammen mit einer expansiven Geldpolitik der FED ergebe sich daraus ein Belastungsfaktor für den US-Dollar. Zwar sei die Situation in der Eurozone ähnlich, der Markt fokussiere aber auf die neuen Entwicklungen in den USA.

Auf technischer Seite gebe es derweil Licht und Schatten. Noch immer handele der EUR-USD-Kurs oberhalb der 21-Tagelinie bei rund 1,22 und ein nachhaltiger Bruch des November-Aufwärtskanals sei nicht zu konstatieren. Der DMI stehe zudem im Kauf und werde von einem steigenden ADX begleitet. Die Oszillatoren und der MACD würden aber zu Vorsicht mahnen. Kurzfristige Rücksetzer seien möglich. (06.01.2021/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
02.03.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EUR/USD (Tageschart): Jahrestief im Visier? Chartanalyse
01.03.2021, Oberbank
EUR/USD: Getrübtes Bild
26.02.2021, Oberbank
Inflationsgespenst verschreckt EUR/USD
26.02.2021, UBS
EUR/USD: Inverse SKS-Formation
22.02.2021, Nord LB
EUR in USD: Der ifo-Geschäftsklimaindex kann dem Euro helfen

Copyright 2021 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG