Indizes
vom 26.11.20, 11:34
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.295
13.290
+5,46
+0,04 %
MDAX 29.149
29.029
+119,90
+0,41 %
TecDAX 3.077
3.050
+27,79
+0,91 %
SDAX 13.693
13.700
-7,87
-0,06 %
X-DAX 13.317
13.304
+13,67
+0,10 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

USD/RUB: Situation in Belarus im Fokus


04.09.2020
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Nach Meinung der Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI) sollte der russische FX-Markt beim USD/RUB-Wechselkurs eine Risikoprämie für politische Unsicherheit berücksichtigen.

Tatsächlich sei die politische Situation in Belarus noch nicht vorhersehbar, daher seien alle Optionen offen. Die Proteste in Belarus würden jedenfalls kein Ende nehmen. Nachdem er sich letztes Jahr geweigert habe, den russischen Forderungen nach noch engeren Beziehungen nachzugeben, habe sich Präsident Lukaschenko nun mit der Bitte um Hilfe an Putin gewandt. Das könne zu einer riskanten Situation führen. Schließlich seien es die Annäherung der benachbarten Ukraine an Europa und die Allianzen mit dem Westen gewesen, die zur russischen Annexion von Teilen des Landes und zum Krieg zwischen den von Moskau unterstützten Separatisten und der ukrainischen Regierung geführt hätten. Das Basisszenario der Analysten der RBI beinhaltet jedoch keine Eskalation der Situation in Belarus. (Ausgabe vom 01.09.2020) (04.09.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG