Indizes
vom 30.05.20, 22:45
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.587
11.788
-201,62
-1,71 %
MDAX 25.396
25.608
-211,82
-0,83 %
TecDAX 3.186
3.169
+17,02
+0,54 %
SDAX 11.350
11.532
-182,55
-1,58 %
X-DAX 11.688
11.692
-4,43
-0,04 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Erhöhte Risikoaversion belastet


15.05.2020
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Wirtschaftskalender wird heute von Daten dominiert, welche nach wie vor unter dem Einfluss von COVID-19 stehen, so die Analysten der Helaba.

Sollte die Risikoaversion wieder zunehmen, würde dies den Euro belasten. Bereits gestern habe sich die Gemeinschaftswährung per saldo abgeschwächt. Zu einem Bruch wichtiger Unterstützungen sei es aber nicht gekommen und so könnte sich die trendlose Marktverfassung zunächst fortsetzten. Das Kursmomentum liege an der Nulllinie und der RSI im neutralen Bereich.

Zudem pendele der MACD um seine Signallinie und der ADX sinke. Eine erste Unterstützung würden die Analysten an der Marke 1,0765 ausmachen. Darunter würden sie die nächsten Haltemarken bei 1,0725 und am Jahrestief vom 23.März bei 1,0635 lokalisieren. Auf eine erste Hürde stoße der Euro bei 1,0885. Darüber könnten Gewinne bis 1,0925 oder sogar bis 1,0980 folgen. An letzterer Marke verlaufe heute die 100-Tagelinie. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,0725 und 1,0885. (15.05.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
29.05.2020, Helaba
EUR-CNY / USD-CNY: Technische Indikatoren deuten auf weitere Kurschancen hin
29.05.2020, Helaba
Euro: Warten auf Impulse
29.05.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EUR/USD: Kerzen machen Mut - Chartanalyse
29.05.2020, UBS
EUR/USD: Trendwechsel?
27.05.2020, Helaba
Euro: Gefahr noch nicht gebannt

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG