Indizes
vom 31.05.20, 00:45
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX -  
-  
-
- %
MDAX -  
-  
-
- %
TecDAX -  
-  
-
- %
SDAX -  
-  
-
- %
X-DAX -  
-  
-
- %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/JPY aufgewertet


12.05.2020
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Premierminister Abe kündigte gestern weitere Hilfen gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen durch das Coronavirus an, so die Analysten der Helaba.

So sollten Unternehmen, welche Probleme mit Mietzahlungen hätten oder einen starken Umsatzeinbruch erleiden würden, finanzielle Unterstützung bekommen. Zudem habe Abe den Studierenden, die ihre Teilzeit-Jobs verloren hätten, Unterstützung zugesagt. Über den Umfang des Hilfspakets habe sich der Premierminister jedoch nicht geäußert. Der Euro habe zum Wochenauftakt gegenüber dem Yen aufgewertet. Im Tageshoch habe der Euro bei 116,51 und damit zeitweise oberhalb der 21-Tagelinie notiert.

Die Indikatoren im Tageschart würden optimistisch stimmen, dass es zu einem Sprung über die genannte Linie komme. So drehe der MACD im negativen Bereich gen Norden und stehe kurz davor, seine Signallinie zu schneiden. Zudem gewinne das Kursmomentum an Dynamik und sei aufwärts gerichtet. Oberhalb von 116,36 (21-Tagelinie) würden die Analysten die nächsten Hürden bei 117,75/77 und bei 117,96 lokalisieren. Die Unterstützungen lägen bei 115,02 und bei 114,41/43. (12.05.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG