Indizes
vom 18.02.20, 07:14
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.784
13.744
+39,68
+0,29 %
MDAX 29.316
29.215
+101,46
+0,35 %
TecDAX 3.261
3.265
-3,83
-0,12 %
SDAX 13.067
13.006
+60,65
+0,47 %
X-DAX 13.783
13.754
+28,65
+0,21 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Pfund bleibt stabil


11.02.2020
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Euro handelt seit Mitte Dezember innerhalb einer engen Spanne von 0,8440 bis 0,8600 GBP, wobei die Schwankungsbreite in den letzten Tagen immer kleiner geworden ist, so die Analysten der Helaba.

Fraglich sei, ob das heute anstehende britische BIP-Wachstum des vierten Quartals und die Produktionszahlen für Impulse sorgen könnten. Mit Überraschungen auf der Oberseite würden die Analysten nicht rechnen. Das Pfund sei langfristig betrachtet noch immer günstig bewertet. Für eine weitere Aufwertung sollten aber die Verhandlungen mit der EU über das zukünftige Verhältnis positiv verlaufen. Bis jetzt hätten beide Seiten ihre Vorstellungen bekannt gegeben und der Ton sei eher rau als freundlich und verhandlungsbereit. Die Mehrheit der Marktteilnehmer glaube nicht an einen harten "Brexit" und so bleibe das Pfund stabil. Auf erste Widerstände stoße der Euro bei 0,8537, 0,8580 (100-Tagelinie) und bei 0,8595 (Hoch Mitte Januar). Unterstützungen würden die Analysten bei 0,8432 und 0,8385 lokalisieren. (11.02.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG