Indizes
vom 18.02.20, 07:42
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.784
13.744
+39,68
+0,29 %
MDAX 29.316
29.215
+101,46
+0,35 %
TecDAX 3.261
3.265
-3,83
-0,12 %
SDAX 13.067
13.006
+60,65
+0,47 %
X-DAX 13.783
13.754
+28,65
+0,21 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/HUF: Forint stabilisiert sich etwas


05.02.2020
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Der Ungarische Forint (HUF) hat sich auf niedrigen Niveaus einigermaßen stabilisiert, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Einer der Gründe dafür sei idiosynkratischer Natur. Die Ungarische Zentralbank habe signalisiert, überschüssige Liquidität in der Wirtschaft würde in nächster Zeit zurückgehen. Die FX-Swap-Geschäfte seien einer der Hauptgründe für die Schwäche der ungarischen Währung. Der HUF habe sich etwas stabilisiert, nachdem der stellvertretende Gouverneur Marton Nagy sich zum Thema geäußert habe. "Unserer Meinung nach ist die hohe Liquidität kein allzu großes Problem, da wir davon ausgehen, dass sie im nächsten Quartal zurückgehen wird - vorausgesetzt die Regierung absorbiert die Liquidität am Markt", so Nagy.

Davon abgesehen würden die Analysten glauben, dass systemische Faktoren in nächster Zeit eine größere Rolle für die ungarische Währung spielen würden. Die Abkopplung des Forint von globalen Trends sei ein Mythos, denn diese Trends würden über verschiedenste Kanäle auf das Land überschwappen. Vergangene Daten würden nur bedingt Aufschluss über die Zukunft geben, und Analysten würden dazu neigen, Trends in die Ewigkeit zu extrapolieren. Die Analysten würden jedoch davon ausgehen, dass sich der Forint in nächster Zeit seitwärts bewege. (Ausgabe vom 04.02.2020) (05.02.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG