Indizes
vom 07.12.19, 10:10
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.167
13.055
+111,78
+0,86 %
MDAX 27.344
27.152
+192,33
+0,71 %
TecDAX 3.055
3.037
+17,84
+0,59 %
SDAX 12.270
12.182
+87,49
+0,72 %
X-DAX 13.178
13.077
+100,94
+0,77 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: PMIs könnten für Impulse sorgen


04.12.2019
Helaba

Frankfurt (www.forexcheck.de) - Die heutigen Dateneinträge haben das Potenzial, die Devisenkurse zu beeinflussen, so die Analysten der Helaba.

Vonseiten der Dienstleistungs-PMIs in Spanien und Italien sollten keine positiven Impulse ausgehen. Die Veröffentlichung des ISM-Serviceindexes in den USA dürfte am Nachmittag jedoch stützen. In Abwesenheit fundamentaler Datenveröffentlichungen und trotz kritischer Äußerungen von US-Präsident Trump zum Handelskonflikt halte sich der Euro oberhalb der 100-Tagelinie bei 1,1069.

Die Indikatoren im Tageschart hätten sich aufgehellt und würden für Kursgewinne des Euros sprechen. Diese würden zunächst bei 1,1096 auf eine Hürde treffen. Darüber könnte der Euro die Abwärtstrendlinie von Ende Juni bei 1,1120 in Angriff nehmen. Eine erste Haltemarke würden die Analysten bei 1,1041 (55-Tagelinie) lokalisieren. Darunter lägen Unterstützungen in der Zone bei 1,0990. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,1020 und 1,1120. (04.12.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.12.2019, National-Bank AG
EUR/USD: Längerfristiger Ausblick für Wachstums- und Zinsdifferenzen ist kursentscheidend
06.12.2019, XTB
EUR/USD trotz schwacher Daten bei 1,11
06.12.2019, Helaba
Euro: Juni-Abwärtstrend im Visier
06.12.2019, Oberbank
Non Event bei EUR/USD
06.12.2019, UBS
EUR/USD: Aufwärtstrendkanal bestätigt

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG