Indizes
vom 22.09.20, 15:13
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.652
12.542
+109,59
+0,87 %
MDAX 26.624
26.500
+124,16
+0,47 %
TecDAX 3.023
2.995
+27,06
+0,90 %
SDAX 12.079
11.960
+119,26
+1,00 %
X-DAX 12.625
12.646
-21,29
-0,17 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/CZK: Schocks kommen und gehen in Wellen


03.12.2019
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Die tschechische Wirtschaft lässt bisher zwar keine Anzeichen einer Verlangsamung erkennen, doch wir rechnen damit, dass sich das im Jahr 2020 ändern wird, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI) im Kommentar zu EUR/CZK (ISIN EU0006169831/ WKN 616983).

Tatsächlich würden die Analysten davon ausgehen, dass sich der Konjunkturzyklus nächstes Jahr nach unten bewege, was mit niedrigeren Vermögenspreisen und einer Abwertung der CZK (Tschechische Krone) gegenüber dem EUR einhergehen sollte. Der jüngste Abverkauf der tschechischen Währung stellte sich als vorübergehend heraus, Schocks kommen und gehen in Wellen, so die Analysten der RBI. Davon abgesehen seien Abschwünge aufgrund des sich ändernden Konjunkturzyklus und finanzieller Krisen normalerweise von längerer Dauer als die üblichen Höhen und Tiefen der Marktbewegungen.

Die Analysten würden keine finanzielle Krise erwarten, doch eine Verlangsamung der wirtschaftlichen Dynamik in Tschechien sei sehr wahrscheinlich. Diese Entwicklung entspreche sowohl dem Zinszyklus, in dem sich das Land gegenwärtig befinde, als auch den Analystenprognosen für die großen Volkswirtschaften. Ein anderes Benchmark-Zins-Szenario führe dazu, dass die Analysten die CZK-Prognosen überarbeiten würden. (03.12.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
21.08.2020, Oberbank
EUR/CZK: Tschechische Krone stärker
24.06.2020, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CZK: Tschechische Krone mit weiterem Aufwertungspotenzial
09.04.2020, Oberbank
EUR/CZK noch immer auf hohem Niveau
26.02.2020, Oberbank
Tschechien: Anhaltende Kronen-Schwäche?

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG