Indizes
vom 22.11.19, 06:31
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.138
13.158
-20,44
-0,16 %
MDAX 27.027
27.215
-188,29
-0,69 %
TecDAX 2.994
3.005
-10,89
-0,36 %
SDAX 11.886
11.933
-47,03
-0,39 %
X-DAX 13.161
13.129
+31,96
+0,24 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Leichte Aufwertung des Pfunds


07.11.2019
Helaba

Frankfurt (www.forexcheck.de) - In Großbritannien herrscht politischer Stillstand, so die Analysten der Helaba.

Das Parlament sei in der Nacht zum Mittwoch für gut fünf Wochen aufgelöst worden. Nun habe der offizielle Wahlkampf für den Urnengang am 12. Dezember begonnen. Umfragen zufolge liege Premierminister Johnson klar vorne. Dennoch herrsche Unsicherheit darüber, ob es für eine absolute Mehrheit der Tories reiche und der "Brexit" wie geplant Ende Januar vollzogen werden könne. Die Bank von England übe sich aufgrund der anhaltenden "Brexit"-Verunsicherung in Zurückhaltung.

Die Geldpolitik dürfte heute nicht verändert werden. Derweil bemühe sich Johnson darum, US-Zölle auf Waren aus dem Königreich aufzuheben und dass die USA keine zusätzlichen Abgaben auf Autoexporte erheben würden. Dies habe zu einer leichten Aufwertung des Pfunds beigetragen. Es gelte aber zu berücksichtigen, dass der Euro gegenüber dem Pfund seit einigen Wochen in einer engen Spanne zwischen 0,8570 und 0,8670 GBP handele. An dem richtungslosen Handel dürfte sich bis zur Parlamentswahl Mitte Dezember kaum etwas ändern. (07.11.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG