Indizes
vom 14.07.20, 19:25
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.679
12.552
+126,84
+1,01 %
MDAX 26.656
26.510
+145,72
+0,55 %
TecDAX 3.026
3.043
-16,56
-0,54 %
SDAX 11.960
11.912
+48,47
+0,41 %
X-DAX 12.664
12.561
+103,51
+0,82 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Pendeln um 100-Tagelinie


25.10.2019
Helaba

Frankfurt (www.forexcheck.de) - Der Euro setzte das Pendeln um die 100-Tagelinie, die heute bei 1,1134 verläuft, fort, so die Analysten der Helaba.

Die französischen PMIs hätten für einen kurzfristigen Aufwärtsimpuls gesorgt, der nach den enttäuschenden deutschen Daten wieder korrigiert habe. Die Indikatoren im Tageschart seien insgesamt noch konstruktiv und der Oktober-Aufwärtstrend sei intakt. Die Stochastik im überkauften Bereich habe jedoch gedreht und mahne damit zur Vorsicht. Zudem sei es dem Euro nicht gelungen, sich nachhaltig oberhalb der 100-Tagelinie zu etablieren. Eine erste Unterstützung würden die Analysten bei 1,1081 (OktoberTrendlinie) und bei 1,1047 lokalisieren. Hürden lägen bei 1,1132, 1,1163 und bei 1,1208. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,1080 und 1,1163. (25.10.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
14.07.2020, Oberbank
US-Dollar: Bumerangeffekt
14.07.2020, Helaba
Euro: Zurückhaltung vor wichtigen Ereignissen
13.07.2020, Postbank Research
Mehr Bewegung im Währungspaar EUR/USD erst mittelfristig?
13.07.2020, Oberbank
EUR/USD: Ruhiger Wochenstart erwartet
08.07.2020, Oberbank
Ruhiger Handelstag bei EUR/USD erwartet

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG