Indizes
vom 22.11.19, 06:27
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.138
13.158
-20,44
-0,16 %
MDAX 27.027
27.215
-188,29
-0,69 %
TecDAX 2.994
3.005
-10,89
-0,36 %
SDAX 11.886
11.933
-47,03
-0,39 %
X-DAX 13.161
13.129
+31,96
+0,24 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/CNY und USD/CNY: CNY wertete gegenüber dem USD leicht ab


24.10.2019
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Die jüngste Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten aus China brachte negative Überraschungen mit sich, wodurch der CNY (Chinesischer Yuan) gegenüber dem USD leicht abwertete, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Das Investitionswachstum sei schwächer als erwartet gewesen, und der zentrale BIP-Wert sei zwischen Juli und September um nur 6% gestiegen, weshalb es Ende letzter Woche zu erhöhter Volatilität gekommen sei. Angesichts des aktuellen Handelskonflikts zwischen den USA und China scheine die chinesische Politik die Konjunktur etwas abflauen zu lassen. Die Frage sei: Inwieweit werde der Rückgang durch einen strukturellen Abschwung verursacht, und inwieweit durch den jüngsten Handelskonflikt?

Abgesehen von dieser Frage sei der Konjunkturabschwung in China definitiv weder für die Emerging Markets noch für die globale Wirtschaft im Allgemeinen zuträglich. Risikoreiche Anlagen könnten jedoch zu einem Impulsgeber werden, da ein Handelsabkommen zwischen China und den USA knapp bevorstehe. Die Details der mündlichen Vereinbarung seien noch nicht bekannt, aber Berichten zufolge habe China zugestimmt, zusätzliche Agrarprodukte von den USA zu kaufen. Investoren seien jedoch noch skeptisch, ob der Deal auch wirklich über die Bühne gehe. (Ausgabe 21 vom 22.10.2019) (24.10.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Wenig Raum für weiteren Rückgang
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/GBP: Seitwärtsbewegung von 0,85 bis 0,89 erwartet
05.11.2019, Helaba
EUR/CHF: Euro notiert oberhalb der Marke von 1,10 CHF
05.11.2019, Helaba
Euro: Befreiungsschlag bleibt vorerst aus
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CHF: Worst-case-Szenarien vorerst ausgepreist

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG