Indizes
vom 27.01.20, 00:21
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.577
13.388
+188,26
+1,41 %
MDAX 28.802
28.481
+321,71
+1,13 %
TecDAX 3.226
3.170
+55,64
+1,76 %
SDAX 12.575
12.439
+136,54
+1,10 %
X-DAX 13.530
13.487
+42,21
+0,31 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

USD-CNY/EUR-CNY: Chinesischer Yuan kann sich von seinen unlängst erlittenen Verlusten erholen


13.09.2019
Helaba

Frankfurt (www.forexcheck.de) - Während der Euro die EZB-Beschlüsse verarbeiten muss und das Pfund derzeit ohne neue "Brexit"-Nachrichten wenig Eigendynamik aufweist, kann sich der Chinesische Yuan (CNY) von seinen unlängst erlittenen Verlusten erholen, so die Analysten der Helaba.

Dies sei mit Entspannungssignalen zu begründen, die im Handelsstreit zwischen den USA und China zu vernehmen seien. Nachdem China Zollbefreiung für einige US-Importe angekündigt habe, wolle Trump die Tariferhöhung für chinesische Güter auf Mitte Oktober verschieben. Eine Lösung des Konflikts zeichne sich damit zwar noch nicht ab und die nächste Verhandlungsrunde auf Ministerebene solle es erst Anfang Oktober geben, dennoch hätten die Gesten Hoffnungen auf eine gütliche Einigung geschürt.

Der Yuan habe aufgewertet und der US-Dollar sei unter die Marke von 7,10 CNY gesunken. Das Ende August gerissene Kursgap sei inzwischen geschlossen worden. Auch der Euro habe sich abgeschwächt und mit dem EZB-Lockerungspaket sei die Unterstützung bei 7,77 CNY unterschritten worden. Die nächste Unterstützung zeige sich jetzt erst bei 7,60 CNY in Form des markanten Tiefs von Anfang August. (13.09.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Wenig Raum für weiteren Rückgang
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/GBP: Seitwärtsbewegung von 0,85 bis 0,89 erwartet
05.11.2019, Helaba
EUR/CHF: Euro notiert oberhalb der Marke von 1,10 CHF
05.11.2019, Helaba
Euro: Befreiungsschlag bleibt vorerst aus
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CHF: Worst-case-Szenarien vorerst ausgepreist

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG