Indizes
vom 15.09.19, 15:52
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.469
12.410
+58,28
+0,47 %
MDAX 26.258
26.183
+74,99
+0,29 %
TecDAX 2.872
2.868
+3,83
+0,13 %
SDAX 11.314
11.183
+131,02
+1,17 %
X-DAX 12.457
12.424
+33,45
+0,27 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/HRK: Aufwertungsdruck auf Kroatische Kuna möglich


11.09.2019
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Nun, da die Haupttourismussaison langsam dem Ende zugeht, bewegte sich der EUR/HRK (Kroatische Kuna)-Wechselkurs in den letzten zwei Wochen knapp über 7,40, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Sie würden davon ausgehen, dass der Kurs in den Herbstmonaten noch weiter steigen, jedoch unter 7,45 Kuna pro Euro bleiben werde. Sie würden jedoch nicht ausschließen, dass es - vor allem aufgrund eines erhöhten Zuflusses von Fremdwährungen, aber auch wegen der Emission von Anleihen am kroatischen Markt, die vorübergehend die Nachfrage nach Kuna erhöhen könnten - hin und wieder Aufwertungsdruck geben könnte. Die Schuldenstrategie der Regierung sehe vor, dass H2 für die Emission inländischer Anleihen reserviert sei, die den Bedarf des Landes für 2019 abdecken sollten. Angesichts des wirtschaftlichen Umfeldes, solider finanzpolitischer Verbesserungen und des Investment-Grade-Ratings, würden die Analysten weitere Spread-Einengungen nicht für unmöglich halten, vor allem am langen Ende der Kurve. Davon abgesehen würden die Marktteilnehmer (vor allem institutionelle Investoren, also Pensionsfonds) neue Emissionen herbeisehnen, um die hohe Liquidität in ihren Bilanzen darin zu parken. (11.09.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.09.2019, BNP Paribas
Ungarischer Forint mit Fantasie
13.09.2019, Helaba
USD-CNY/EUR-CNY: Chinesischer Yuan kann sich von seinen unlängst erlittenen Verlusten erholen
13.09.2019, Helaba
Euro: Draghi sorgt für Volatilität
12.09.2019, Helaba
EUR/CHF: Euro hat sich oberhalb der Marke von 1,08 CHF gefestigt
12.09.2019, Helaba
Euro: Tag der Entscheidung

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG