Indizes
vom 19.01.20, 02:25
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.526
13.429
+96,70
+0,72 %
MDAX 28.670
28.470
+199,26
+0,70 %
TecDAX 3.153
3.130
+22,93
+0,73 %
SDAX 12.542
12.490
+52,69
+0,42 %
X-DAX 13.532
13.462
+70,40
+0,52 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

USD/JPY: Aussichten auf Handelsgespräche belasten JPY


11.09.2019
Nord LB

Hannover (www.forexcheck.de) - Mit 1,3% Q/Q legte das japanische BIP im 2. Quartal etwas weniger stark als ursprünglich verkündet (1,8% Q/Q) zu, so Dr. Tobias Basse und Bernd Krampen von der NORD/LB.

Derweil scheinen die neuesten Äußerungen von Bank of Japan-Governor, Haruhiko Kuroda, auf die Möglichkeit eines nochmaligen Abwartens der Notenbank auf dem nächsten Treffen am 19. September hinzudeuten, so die Analysten der NORD/LB. Aussichten auf ein Treffen zwischen den Handelsdelegationen der USA und China im Oktober hätten den USD über 107,50 JPY getrieben. (Ausgabe 37 vom 11.09.2019) (11.09.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/PLN: Wenig Raum für weiteren Rückgang
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/GBP: Seitwärtsbewegung von 0,85 bis 0,89 erwartet
05.11.2019, Helaba
EUR/CHF: Euro notiert oberhalb der Marke von 1,10 CHF
05.11.2019, Helaba
Euro: Befreiungsschlag bleibt vorerst aus
05.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CHF: Worst-case-Szenarien vorerst ausgepreist

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG