Indizes
vom 19.01.20, 02:25
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.526
13.429
+96,70
+0,72 %
MDAX 28.670
28.470
+199,26
+0,70 %
TecDAX 3.153
3.130
+22,93
+0,73 %
SDAX 12.542
12.490
+52,69
+0,42 %
X-DAX 13.532
13.462
+70,40
+0,52 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD wieder über 1,1000


05.09.2019
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Das gestrige Beige Book (Konjunkturentwicklung USA) zeigt eine nachlassende Wirtschaftsdynamik in den USA, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Es herrsche wie auch in Europa ein Fachkräftemangel. Interessant sei allerdings, dass der Druck auf die Löhne sehr moderat ausfalle. Inflationsgefahr durch steigende Löhne sei somit kein Thema. Der Abwärtstrend in EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) habe gestern unterbrochen werden können. Das Währungspaar habe eine kleine Gegenbewegung bis auf 1,1039 gestartet. Wir zweifeln an der Nachhaltigkeit dieser Bewegung (in der kurzfristigen Betrachtung), so die Oberbank. (05.09.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
17.01.2020, Helaba
Euro ohne Anstiegspotenzial
17.01.2020, XTB
EUR/USD erneut unter Druck
17.01.2020, UBS
EUR/USD: Richtungswechsel im unteren Trendkanalbereich?
17.01.2020, Oberbank
EUR/USD: US-Konjunkturdaten im Fokus
16.01.2020, Oberbank
EUR/USD: Teilabkommen zwischen Amerika und China unterzeichnet

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG