Indizes
vom 20.10.19, 18:59
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.634
12.655
-21,35
-0,17 %
MDAX 26.000
26.104
-104,01
-0,40 %
TecDAX 2.778
2.801
-22,72
-0,81 %
SDAX 11.282
11.362
-79,09
-0,70 %
X-DAX 12.661
12.650
+10,62
+0,08 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/AUD: Positive Impulse von der RBA durch negative Nachrichten aus Euroland ausgeglichen


10.07.2019
DekaBank

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Euro hat sich gegenüber dem Australischen Dollar (AUD) von Anfang Juni bis Anfang Juli seitwärts bewegt, so die Analysten der DekaBank.

Der EUR/AUD-Wechselkurs sei mit 1,60 in den Juni gestartet und habe auch in der ersten Juliwoche auf diesem Wert gelegen. Im Monatsverlauf habe der Euro allerdings spürbar aufwerten können und habe bis auf 1,64 EUR/AUD zugelegt. Der wesentliche Impuls dazu sei von der australischen Notenbank gekommen, die innerhalb von fünf Wochen die Leitzinsen zweimal um jeweils 0,25% gesenkt habe. Damit lägen die Leitzinsen in Australien auf dem historischen Tief von 1,00%. Die Vertreter der australischen Notenbank würden die Möglichkeit für weitere Zinssenkungen in diesem Jahr sehen, sollten sich die Unsicherheit um den globalen Handel und das niedrige Lohnwachstum weiter dämpfend auf die Inflationsentwicklung auswirken. Die positiven Impulse für den Euro gegenüber dem Australischen Dollar von der australischen Notenbank seien im Monatsverlauf durch negative Nachrichten aus Euroland ausgeglichen worden. (Ausgabe Juli/ August 2019) (10.07.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG