Indizes
vom 16.07.19, 09:52
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.391
12.387
+3,87
+0,03 %
MDAX 25.974
25.994
-19,33
-0,07 %
TecDAX 2.908
2.904
+4,27
+0,15 %
SDAX 11.089
11.094
-4,63
-0,04 %
X-DAX 12.393
12.412
-19,20
-0,15 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD: US-Dollar im Vorteil


09.07.2019
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - In Abwesenheit fundamentaler Datenveröffentlichungen knüpfte der Euro an die Verluste, welche der stabile US-Arbeitsmarktbericht Ende letzter Woche nach sich zog, an, so die Analysten der Helaba.

In diesem Zusammenhang seien die Anhörung des FED-Chefs Powell vor dem Kongress morgen und damit die Frage von Interesse, ob die bestehenden Zinssenkungserwartungen weiter abgeschwächt würden. Konjunkturoptimistische Äußerungen Powells sollten den US-Dollar stützen, wohingegen die Zinssenkungserwartungen seitens der EZB durch die jüngsten Daten (Deutsche Auftrags- und Produktionszahlen) gestärkt worden seien.

Das technische Bild im Tageschart lasse wenig Hoffnung auf eine Erholung des Euros aufkommen, denn die Indikatoren stünden im Verkauf oder seien abwärts gerichtet. Zudem sei der Ausblick durch Kurse unterhalb der 100- und 55-Tagelinien getrübt. Letztere verlaufe heute bei 1,1232 und stelle einen ersten Widerstand dar. Darüber lägen Hürden an der Marke um 1,1312. Haltemarken würden die Analysten bei 1,1205, am markanten Tief von Mitte Juni bei 1,1179 sowie am Jahrestief bei 1,1110 lokalisieren. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,1150 und 1,1260. (09.07.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
16.07.2019, Helaba
EUR/USD: Anstiegspotenzial begrenzt
15.07.2019, Helaba
EUR/USD: Risiken nehmen zu
10.07.2019, Helaba
EUR/USD: Wechselkurs dürfte bis Ende 2019 in Richtung 1,20 steigen
10.07.2019, Nord LB
EUR/USD: Test der wichtigen Unterstützung bei 1,1200
10.07.2019, Helaba
EUR/USD: Powell-Aussagen entscheidend

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG