Indizes
vom 18.10.18, 02:26
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.715
11.777
-61,52
-0,52 %
MDAX 24.414
24.444
-29,86
-0,12 %
TecDAX 2.687
2.678
+8,48
+0,32 %
SDAX 11.194
11.148
+45,57
+0,41 %
X-DAX 11.750
11.815
-64,63
-0,55 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

USD: Leicht fester


20.07.2018
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Trotz der divergierenden Aussagen von Präsident Trump zu seinen Treffen mit Präsident Putin konnte sich gestern der USD ganz gut halten, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Temporär habe der EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275)-Kurs unter 1,1600 notiert und mit 1,1575 den Tiefstand erreicht. Mangels wichtiger Wirtschaftsdaten sollte es auch heute zu keinen größeren Kursbewegungen kommen. Charttechnisch habe der EUR/USD zwar 1,1610 unterschritten, sich aber nicht halten können. So könnte 1,1700 wieder in den Fokus kommen. (20.07.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
17.10.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: Schlechte und gute Neuverschuldung
16.10.2018, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: Fortgang der Brexit-Verhandlungen im Fokus
16.10.2018, Deutsche Bank
EUR/USD: Verschleierte Botschaften und leichtes Säbelrasseln
16.10.2018, DekaBank
EUR/USD: Noch keine Trendwende für den Euro in Sicht
16.10.2018, Oberbank
Seitwärtsbewegung bei EUR/USD erwartet

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG