Indizes
vom 21.02.19, 11:30
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.415
11.402
+12,92
+0,11 %
MDAX 24.306
24.401
-95,52
-0,39 %
TecDAX 2.597
2.616
-18,96
-0,72 %
SDAX 10.840
10.856
-16,35
-0,15 %
X-DAX 11.448
11.416
+31,34
+0,27 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Brexit schwächt das GBP


19.07.2018
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Premierministerin May musste das Thema Neuwahlen einbringen, um mit der Abstimmung gegen eine Zollunion mit der EU im Parlament durchzukommen, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Das britische Unterhaus sei in der Frage mehr oder doch weniger EU nach dem Brexit sehr gespalten. Deshalb habe sich der frühere Premierminister Tony Blair zu Wort gemeldet und ein weiteres Referendum gefordert. Für das GBP bedeute ein Brexit wohl alles auf eine Karte zu setzen. Die Notenbank müsse vor notwendigen Zinsentscheidungen die weitere Vorgangsweise im Brexit abwarten. Sollte ein EU Austritt ohne Abkommen passieren, dann werde die Notenbank nicht viel gegen den Absturz des GBP ausrichten können. Der EUR habe zum GBP (ISIN EU0009653088/ WKN 965308) diese Woche von 0,8825 auf 0,8925 zulegen können. Weitere Kursverluste des GBP Richtung 0,90 seien nicht auszuschließen. (19.07.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
12.02.2019, DekaBank
EUR/GBP weiterhin sehr volatil
11.02.2019, Helaba
EUR/GBP: Pfund Sterling trotzt dem Brexit-Chaos
06.02.2019, Nord LB
EUR/GBP: Negativschlagzeilen nagen am Pfund
23.01.2019, Nord LB
EUR/GBP: Politikversagen lastet auf dem Pfund
11.12.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Eine Geschichte über versunkene Kosten

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG