Indizes
vom 18.10.18, 02:47
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.715
11.777
-61,52
-0,52 %
MDAX 24.414
24.444
-29,86
-0,12 %
TecDAX 2.687
2.678
+8,48
+0,32 %
SDAX 11.194
11.148
+45,57
+0,41 %
X-DAX 11.750
11.815
-64,63
-0,55 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Skepsis unter Pfund-Händlern


18.07.2018
Deutsche Bank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nachdem Theresa May am späten Montagabend noch die umstrittene Zoll-Abstimmung (Customs Bill) durch das Unterhaus gepeitscht hatte, machte sich gestern neues Ungemach breit, so die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen".

Denn es habe nun das Handelsgesetz zum Brexit zur Abstimmung angestanden. Dabei hätten oppositionelle Labour-Abgeordnete Medienberichten zufolge angekündigt, eine Änderung der Gesetzesvorlage von pro-europäischen Tory-Abgeordneten ("Remainer") zu unterstützen. Letztere hätten sich gestern über die Änderung der Vereinbarung von Chequers aufgrund der Initiative der "Brexiteers" enttäuscht gezeigt und das Vereinigte Königreich in der Zollunion mit der EU halten wollen, sofern bis zum 21. Januar 2019 kein Handelsabkommen abgeschlossen würde. Am Ende hätten sich jedoch die Rebellen mit ihrem Änderungsvorhaben nicht durchsetzen können - die Regierung um Theresa May habe die Abstimmung mit gerade einmal sechs Stimmen Vorsprung gewonnen.

Bereits Stunden zuvor habe das Gerangel Skepsis unter den Pfund-Händlern aufkommen lassen. Und so habe sich der Euro gegenüber Sterling (ISIN: EU0009653088, WKN: 965308) im Rahmen seines schwachen kurzfristigen Aufwärtstrends zwischen 0,8785 und 0,8965 sogar deutlicher als an den Tagen zuvor befestigen können. (18.07.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
17.10.2018, DekaBank
EUR/GBP in südliche Richtung ausgebrochen
17.10.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Sterling reagiert wieder auf ökonomische Daten
16.10.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Stimmung komplett gedreht
10.10.2018, Helaba
EUR/GBP: Brexit-Furcht über dem Zenit?
10.10.2018, Nord LB
EUR/GBP: Nach dem Parteitag und vor dem Brexit

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG