Indizes
vom 18.11.18, 07:00
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.341
11.354
-12,67
-0,11 %
MDAX 23.701
23.758
-56,81
-0,24 %
TecDAX 2.570
2.571
-1,94
-0,08 %
SDAX 10.568
10.625
-57,10
-0,54 %
X-DAX 11.371
11.448
-77,20
-0,67 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Auffällige Pfund-Schwäche


29.06.2018
Deutsche Bank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Obwohl kaum jemand vom heutigen Tagesordnungspunkt "Brexit" beim EU-Gipfel nennenswerte Ergebnisse erwartet, ist mit einem Male selbst gegenüber dem Euro eine auffällige Pfund-Schwäche entstanden, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen".

Dies möge den von EU-Vertretern mit dem Begriff "Fallschirm" umschriebenen Vorbereitungen von Notfallplänen für die ersten Tage nach einem so genannten "hard brexit" geschuldet sein. Zumindest scheine die Möglichkeit, dass es eventuell gar keinen Brexit-Deal geben könnte, für die Akteure angesichts des laufenden Gipfels aus psychologischer Sicht "greifbarer" zu werden. Auch scheinen die Erwartungen hinsichtlich eines Zinsschritts in diesem Jahr leicht zurückzugehen - die implizite Wahrscheinlichkeit dafür lag gestern nur noch bei 85 Prozent, so die Deutsche Bank AG.

Unterdessen habe der Euro die Obergrenze seiner seit Anfang Mai bestehenden Konsolidierung deutlich überschritten und befinde sich nun in einem (allerdings schwachen) kurzfristigen Aufwärtstrend, der zwischen 0,8735 und 0,8935 EUR/GBP (ISIN EU0009653088/ WKN 965308) verlaufe. (29.06.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
22.10.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Briten fordern zweites Referendum
17.10.2018, DekaBank
EUR/GBP in südliche Richtung ausgebrochen
17.10.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Sterling reagiert wieder auf ökonomische Daten
16.10.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP: Stimmung komplett gedreht
10.10.2018, Helaba
EUR/GBP: Brexit-Furcht über dem Zenit?

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG