Indizes
vom 20.09.18, 00:07
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.219
12.158
+61,35
+0,50 %
MDAX 26.249
26.249
-0,23
0,00 %
TecDAX 2.867
2.908
-40,60
-1,40 %
SDAX 12.216
12.238
-22,00
-0,18 %
X-DAX 12.224
12.170
+54,56
+0,45 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Detaillierter Plan zur künftigen Beziehung zwischen UK und EU kommt erst nach dem Brüsseler Gipfel


06.06.2018
Deutsche Bank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die britische Premierministerin hat entgegen früherer Medienberichte ihr Vorhaben, den EU-Regierungschefs einen detaillierten Plan zur künftigen Beziehung zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU noch vor dem Brüsseler Gipfel Ende dieses Monats vorzulegen, fallen gelassen, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen".

Vielmehr hätten Regierungsvertreter gestern durchblicken lassen, Theresa May plane nun erst nach dem Gipfel ein 150 Seiten umfassendes Weißbuch zu präsentieren. Die Enttäuschung sei nicht nur innerhalb des Regierungslagers, sondern auch unter wichtigen britischen Konzernlenkern unüberhörbar gewesen. Dennoch schienen viele Händler mit einer derartigen Neuigkeit gerechnet zu haben, denn die Reaktion von Sterling auf die jüngsten Wirtschaftsdaten fiel wesentlich deutlicher aus, so die Deutsche Bank AG. Nachdem die britischen Einzelhandelsumsätze im Mai (BRC) bereits in der Nacht gegenüber dem schwachen Vormonat erheblich stärker ausgefallen seien, habe später auch der Einkaufsmanagerindex der Dienstleister (Markit/CIPS) positiv überrascht. Und so sei der Euro wieder in die Mitte seiner Seitwärtsspanne zwischen 0,8620 und 0,8845 EUR/GBP (ISIN EU0009653088/ WKN 965308) zurückgefallen. (06.06.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
19.09.2018, Nord LB
EUR/GBP: Versöhnliche Signale beim EU-Gipfel?
12.09.2018, DekaBank
EUR/GBP: Risiko eines harten Brexits spiegelt sich in der Pfund-Schwäche wider
12.09.2018, Nord LB
EUR/GBP: Optimistische Worte aus dem Munde Barniers helfen dem Pfund - kurzfristig …
10.09.2018, Helaba
EUR/GBP: Brexit-Ängste schlagen derzeit Renditevorteil
24.08.2018, Deutsche Bank
EUR/GBP konnte sich deutlicher befestigen als an den Tagen zuvor

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG