Indizes
vom 25.05.18, 14:50
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.943
12.855
+87,90
+0,68 %
MDAX 26.717
26.547
+169,44
+0,64 %
TecDAX 2.827
2.801
+25,86
+0,92 %
SDAX 12.545
12.484
+61,11
+0,49 %
X-DAX 12.913
12.893
+20,42
+0,16 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro steht weiter unter Druck


03.05.2018
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Der Euro steht weiter unter Druck, so die Analysten von Postbank Research.

Gestern habe er gegenüber dem US-Dollar 0,3% verloren und sei bei 1,1957 USD aus dem europäischen Handel gegangen. Nachfolgend sei er nach Bekanntgabe der FED-Entscheidung, den US-Leitzins aktuell unverändert zu belassen, zwar angestiegen, habe den Kurszuwachs aber schon kurz darauf wieder abgeben müssen. Heute Morgen werde der Euro geringfügig fester gehandelt. Zum britischen Pfund sei der Euro gestern um 0,3% auf 0,8793 GBP gefallen. Gegenüber dem japanischen Yen habe er 0,1% auf 131,50 JPY eingebüßt. Das Austauschverhältnis zum Schweizer Franken sei mit 1,1938 CHF nahezu stabil geblieben. (03.05.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG