Indizes
vom 26.11.20, 11:18
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.294
13.290
+4,46
+0,03 %
MDAX 29.155
29.029
+125,58
+0,43 %
TecDAX 3.080
3.050
+30,15
+0,99 %
SDAX 13.685
13.700
-15,10
-0,11 %
X-DAX 13.317
13.304
+13,67
+0,10 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD, aktuelle Lage und Marken


08.05.2014
Bremer Landesbank

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Der Euro (EUR/USD) hat heute Morgen bei 1,3918 eröffnet, nachdem im asiatischen Handel Tiefstkurse der letzten 24 Handelsstunden bei 1,3906 markiert worden sind, berichten die Experten der Bremer Landesbank.

Zusammenfassend ergebe sich ein Szenario, das eine neutrale Haltung in der Parität EUR/USD favorisiere. Nachhaltige Trendsignale seien derzeit unausgeprägt. Mit Unterstützung könne beim Euro bei 1,3830, bei 1,3800 und bei 1,3770 gerechnet werden. Auf Widerstand stoße die Einheitswährung bei 1,3950, bei 1,3970 und bei 1,4000 US-Dollar.

Beachten Sie auch XXX"XXX" sowie den Artikel "XXX".

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic. (08.05.2014/dc/a/i)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
24.11.2020, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: 1,18 zum Ende des Jahres erwartet
20.11.2020, UBS
EUR/USD: Über 10er-EMA weiter ansteigend
13.11.2020, UBS
EUR/USD: 50er EMA im Fokus
09.11.2020, Oberbank
EUR/USD: Der US-Wahlkrimi zu Ende
03.11.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EUR/USD (Tageschart): Ein schmaler Grat - Chartanalyse

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG