Indizes
vom 04.02.23, 20:07
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 15.426
15.519
-93,42
-0,60 %
MDAX 29.629
29.837
-208,52
-0,70 %
TecDAX 3.331
3.338
-6,83
-0,20 %
SDAX 13.456
13.503
-46,79
-0,35 %
X-DAX 15.419
15.548
-128,11
-0,82 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Widerstand getestet


24.01.2023
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Die zuletzt unterschiedlichen Perspektiven für die Leitzinsen dies- und jenseits des Atlantiks haben dem Euro geholfen und so konnte das Hoch bei 1,0933 einem ersten Test unterzogen werden, so die Analysten der Helaba.

Während hierzulande auf weitere 50er Schritte der Zentralbank gesetzt werde, verfestige sich in den USA die Meinung, dass zunächst 25er Schritte anstünden. Allerdings habe der US-Geldmarkt bereits Zinssenkungen im Verlauf des Jahres eskomptiert. Dies scheine korrekturanfällig zu sein, denn vonseiten der FED-Vertreter werde betont, dass die Zinsen längere Zeit auf dem erhöhten Niveau gehalten werden sollten. Sollte in dieser Hinsicht Bewegung in den US-Geldmarkt kommen, dürfte der Dollar davon profitieren.

Auch auf technischer Seite würden die Analysten Risiken für den Euro ausmachen. MACD und DMI stünden zwar auf Kauf, RSI und Stochastik aber würden Überkauftsignale senden. Zudem könne die Ausbildung einer negativen Divergenz nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund der zuletzt hohen Anstiegsdynamik finde sich das 38,2%-Fibonacci-Retracement erst bei 1,0758. Zusammen mit dem Tief bei 1,0767 ergebe sich hier eine erste Unterstützungszone. Darunter sei der Bereich um 1,0735 zu erwähnen. Dort finde sich unter anderem die 21-Tagelinie. Jenseits von 1,0933 sei der Weg frei bis 1,10 und darüber. (24.01.2023/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2023 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG