Indizes
vom 19.05.22, 21:35
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.917
13.837
+80,32
+0,58 %
MDAX 29.106
28.873
+233,61
+0,81 %
TecDAX 3.045
3.017
+27,63
+0,92 %
SDAX 13.154
13.111
+42,89
+0,33 %
X-DAX 13.941
13.863
+78,34
+0,57 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Unterstützung hat gehalten


09.05.2022
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Die Stimmung an den Finanzmärkten ist getrübt, so die Analysten der Helaba.

Entspannungssignale im Ukraine-Krieg würden auf sich warten lassen. Zudem seien mit den Erwartungen steigender Leitzinsen und den gestiegenen Renditen die Sorgen vor einer konjunkturellen Abkühlung wieder größer geworden. Aktien, Renten und Euro hätten das Nachsehen, während mit den Spekulationen auf kräftige Zinserhöhungen der US-Notenbank der US-Dollar im Trend der letzten Wochen stärker gefragt sei.

Entsprechend sei der Dollar-Index, der den Kurs gegenüber wichtigen Weltwährungen angebe, mit knapp 104 auf den höchsten Stand seit 20 Jahren gestiegen. Gleichwohl sei es dem Euro gelungen, nicht unter die Unterstützungen im Bereich 1,0470/1,0500 USD zu rutschen. Kurse darunter würden Potenzial bis zum markanten 2017er Tief bei 1,0340 USD eröffnen. Mit dem erneuten Anstieg des US-Renditevorteils gegenüber der Eurozone würden Hoffnungen auf eine Bodenbildung zunehmend kleiner. (09.05.2022/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2022 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG