Indizes
vom 12.04.21, 21:12
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 15.225
15.258
-32,87
-0,22 %
MDAX 32.511
32.817
-305,93
-0,93 %
TecDAX 3.456
3.487
-30,69
-0,88 %
SDAX 15.606
15.751
-144,83
-0,92 %
X-DAX 15.223
15.258
-35,65
-0,23 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Entscheidung steht noch aus


04.03.2021
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Das Ringen der Optimisten und Pessimisten ist in vollem Gange und noch immer ist keine wegweisende Entscheidung bezüglich des EUR/USD-Kurses (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) gefallen, so die Analysten der Helaba.

Das häufig zu beobachtende Muster, fester Aktienmarkt gepaart mit festem Eurokurs, sei jüngst nicht mehr so klar zu erkennen gewesen, auch deshalb, weil sich die Aktiennotierungen schwertun würden, Dynamik nach oben aufzunehmen. Bezogen auf gestern lasse sich konstatieren, dass die marktseitige Zuversicht dem Euro eher geschadet habe.

Technisch sei das Bild weiterhin durchwachsen, was auch von dem niedrigen ADX unterstrichen werde. Auf der Habenseite stehe der bislang gescheiterte Versuch, die 100-Tagelinie nachhaltig zu durchbrechen. Im Soll sei zu verbuchen, dass der Sprung über die 21-Taglienie gestern nicht gelungen sei und sich die Indikatoren wieder gen Süden richten würden. Ein dynamischer Ausbruch aus der aktuellen Schiebezone, grob anzusetzen zwischen 1,20 und 1,22, sollte abgewartet werden. (04.03.2021/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2021 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG