Indizes
vom 27.01.21, 21:31
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.547
13.895
-347,62
-2,50 %
MDAX 31.152
31.673
-520,74
-1,64 %
TecDAX 3.382
3.398
-16,31
-0,48 %
SDAX 15.117
15.406
-289,31
-1,88 %
X-DAX 13.580
13.899
-319,54
-2,30 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Chinesischer Yuan wertet auf


12.01.2021
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Seit Jahresanfang ist der EUR/CNY (Chinesischer Yuan)-Kurs (ISIN EU0001458304/ WKN 145830) von 8,05 auf 7,85 gefallen, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Um dem CNY Aufwertungsdruck entgegenzuwirken würden sich chinesische Firmen in Zukunft weniger Geld in Fremdwährungen ausleihen können. Damit sollten die Kapitalzuflüsse in den CNY begrenzt werden. Ein Blick auf die Devisenreserven zeige einen prall gefüllten Topf. Mehr als 3,2 Billionen USD hätten die Chinesen in Fremdwährungen auf der hohen Kante. 110 Mrd. USD seien allein 2020 dazugekommen. Die gute Performance, vor allem des US-Aktienmarktes, spiegele sich in den Devisenreserven wider. Dennoch sei die chinesische Notenbank nicht an einer stärkeren Aufwertung des Yuan interessiert und werde nötigenfalls weitere Schritte zur Stabilisierung der eigenen Währung setzen. (12.01.2021/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2021 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG