Indizes
vom 10.08.20, 03:34
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.675
12.592
+83,20
+0,66 %
MDAX 27.142
26.803
+339,08
+1,27 %
TecDAX 3.057
2.998
+58,96
+1,97 %
SDAX 12.196
12.071
+124,73
+1,03 %
X-DAX 12.703
12.659
+43,55
+0,34 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Ruhiger Handelstag bei EUR/USD erwartet


08.07.2020
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Einen ruhigen Handel mit Kursen in einer engen Bandbreite zwischen 1,1250 und 1,1300 bescherte uns der gestrige Dienstag, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Ein leerer Datenkalender werde auch heute dafür sorgen, dass der Euro zum US-Dollar nur wenig schwanken werde. Erst am Donnerstag und am Freitag würden spannende Daten aus Amerika erwartet, die wieder für etwas mehr Bewegung sorgen könnten. In den vergangenen Tagen seien freundliche Kennzahlen dafür genutzt worden, aktiv zu werden. Betrachtet man das Währungspaar von charttechnischer Seite, befinden wir uns seit mehr als vier Wochen in einer Seitwärtsbewegung zwischen 1,1170 und 1,1350, so Oberbank. Aus heutiger Sicht werde diese Bandbreite noch länger erhalten bleiben. (08.07.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
07.08.2020, UBS
EUR/USD: An oberer Trendkanalbegrenzung
05.08.2020, Helaba
Euro: Kursrisiken bleiben
05.08.2020, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: Starke Erholung
31.07.2020, UBS
EUR/USD: Die Bullen kennen kein Halten
29.07.2020, Helaba
Euro: Korrektur möglich

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG