Indizes
vom 26.11.20, 11:16
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.298
13.290
+7,94
+0,06 %
MDAX 29.149
29.029
+119,43
+0,41 %
TecDAX 3.079
3.050
+29,10
+0,95 %
SDAX 13.685
13.700
-15,93
-0,12 %
X-DAX 13.317
13.304
+13,67
+0,10 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/CHF: Eine Seitwärtsbewegung für die nächsten drei bis sechs Monate erwartet


07.07.2020
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Die Schweizer Nationalbank (SNB) dürfte auch letzte Woche wieder am Devisenmarkt aktiv gewesen sein, um die Aufwertung des Franken zu bremsen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Die Sichteinlagen der Banken bei der SNB per 6. Juli seien um 3,4 Mrd. CHF auf 605,9 Mrd. gestiegen. Ein Anstieg der Sichteinlagen - in der Covid-19 Krise auf ein neues Rekordhoch - gelte als Indiz dafür, dass die Notenbank am Devisenmarkt interveniere, um den Franken zu schwächen. Die Zentralbank kaufe dabei Fremdwährungen und schreibe den Banken den entsprechenden Franken-Betrag auf deren SNB-Konten gut.

Unsere Meinung bisher war und ist, dass die SNB einen zu starken Frankenauftrieb verhindern wird, so die Analysten der RBI. Laut Protokoll der jüngsten Notenbanksitzung sei die SNB angesichts des hoch bewerteten Frankens auch weiterhin bereit, verstärkt am Devisenmarkt zu intervenieren. Die COVID-19-Pandemie hinterlasse auch in der Schweiz massive wirtschaftliche Einbrüche, der Franken gelte unvermindert als Zufluchtshafen.

Mangels markanter Änderungen bei den Einflussfaktoren würden die Analysten der RBI beim EUR/CHF-Wechselkurs (ISIN EU0009654078/ WKN 965407) für die nächsten drei bis sechs Monate lediglich eine Seitwärtsbewegung in einem Schwankungsband von 1,05 bis 1,09 erwarten. (Ausgabe 14 vom 07.07.2020) (07.07.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
09.10.2020, Oberbank
EUR/CHF stabil?
02.10.2020, DekaBank
EUR/CHF: Schweizer Franken bleibt deutlich überwertet
07.09.2020, DekaBank
EUR/CHF: Der Franken dürfte als sicherer Hafen noch länger gefragt sein
14.07.2020, Oberbank
Schweizer Franken bleibt gefragt

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG