Indizes
vom 06.07.20, 11:42
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.714
12.528
+186,31
+1,49 %
MDAX 26.897
26.600
+296,68
+1,12 %
TecDAX 3.014
3.003
+10,42
+0,35 %
SDAX 11.955
11.821
+134,03
+1,13 %
X-DAX 12.775
12.584
+191,10
+1,52 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Pfund hat zuletzt nachgegeben


30.06.2020
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Das Pfund hat zuletzt nachgegeben, so die Analysten der Helaba.

Offensichtlich hätten Marktteilnehmer erkannt, dass die Belastungsfaktoren dominieren würden. Zwar nehme die Zahl der Neuinfektionen in Großbritannien ab, die volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie seien aber enorm, da viele Beschränkungen erst in diesem Monat hätten zurückgefahren werden können. Fortschritte bei den Brexit-Gesprächen seien nicht zu verzeichnen und Premierminister Johnson habe kurz vor dem Start der neuen Gesprächsrunde seine Bereitschaft zum harten Bruch mit der EU bekräftigt. Er werde zwar konstruktiv verhandeln, sei aber genauso bereit, auf die Regeln der Welthandelsorganisation zurückzugreifen.

Der Euro sei erstmals seit Ende März über 0,9100 GBP gestiegen. Die nächste Hürde zeige sich jetzt erst bei 0,9240. Unterstützungen seien bei 0,9000 und am mehrfach getesteten Aufwärtstrend bei 0,8964 GBP zu finden. (30.06.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG