Indizes
vom 03.07.20, 15:52
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.533
12.608
-75,20
-0,60 %
MDAX 26.593
26.627
-34,10
-0,13 %
TecDAX 2.998
3.000
-1,29
-0,04 %
SDAX 11.785
11.745
+40,67
+0,35 %
X-DAX 12.648
12.576
+72,39
+0,58 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD vorerst an 1,1000 gescheitert


25.05.2020
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Das Überschreiten der 1,10er Marke bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) am Feiertag war nur von kurzer Dauer, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Gewinnmitnahmen hätten dem USD Erholung auf Werte bis 1,0886 gebracht. Wegen des heutigen USD Feiertages (Memorial day) würden die Umsätze überschaubar sein. Nur der deutsche IFO Index könnte eine Überraschung bringen und in Folge die Volatilität erhöhen. (25.05.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
03.07.2020, Oberbank
EUR/USD: US-Arbeitsmarkt mit freundlichen Zahlen
03.07.2020, Helaba
Euro: Erhöhte Risikobereitschaft stützt (noch)
03.07.2020, UBS
EUR/USD: Dreieck im Fokus
02.07.2020, Helaba
Euro: Weiterhin in Konsolidierung
01.07.2020, Hamburg Commercial Bank
EUR/USD: Kontrolle der Zinskurve durch die FED würde den US-Dollar strukturell schwächen

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG