Indizes
vom 06.07.20, 11:26
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.684
12.528
+155,63
+1,24 %
MDAX 26.835
26.600
+234,89
+0,88 %
TecDAX 3.011
3.003
+7,38
+0,25 %
SDAX 11.939
11.821
+118,74
+1,00 %
X-DAX 12.775
12.584
+191,10
+1,52 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/CZK noch immer auf hohem Niveau


09.04.2020
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Von der allgemeinen Rezession bleibt auch Tschechien nicht verschont, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Ähnlich wie in Österreich werde mit Kurzarbeit versucht die kritischen Wochen zu überbrücken. Damit solle der private Konsum, der etwa 50,00% der Wirtschaftsleistung ausmache, aufrecht erhalten werden. Durch die geschlossenen Grenzen sei vor allem der Export sehr stark beeinträchtigt. Der Staat greife durch direkte Hilfen in Höhe von 18,00% des BIP den Unternehmen unter die Arme.

Trotz höherer Staatsverschuldung dürften die Maastricht Kriterien eingehalten werden können. Mit zwei Leitzinssenkungen auf 1,00% solle den Kreditnehmern geholfen werden. Dennoch dürfte das Wirtschaftswachstum auf etwa minus 5,00% fallen. Seit Mitte Februar habe die Tschechische Krone (CZK) massiv abgewertet. Die EUR/CZK (ISIN EU0006169831/ WKN 616983)-Bewegung habe von 24,80 auf 27,80 gereicht! - das seien Kursverluste von 12,00%. Es gebe aktuell leichte Anzeichen, dass die volatile Seitwärtsbewegung (27,00 bis 27,80) beendet werden könnte. (09.04.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
24.06.2020, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CZK: Tschechische Krone mit weiterem Aufwertungspotenzial
26.02.2020, Oberbank
Tschechien: Anhaltende Kronen-Schwäche?
03.12.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CZK: Schocks kommen und gehen in Wellen
19.11.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/CZK: Tschechische Krone dürfte etwas schwächer notieren

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG