Indizes
vom 08.12.19, 15:00
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.167
13.055
+111,78
+0,86 %
MDAX 27.344
27.152
+192,33
+0,71 %
TecDAX 3.055
3.037
+17,84
+0,59 %
SDAX 12.270
12.182
+87,49
+0,72 %
X-DAX 13.178
13.077
+100,94
+0,77 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/PLN: Polnischer Zloty unter Druck


03.12.2019
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Der Polnische Zloty (PLN) war in den vergangenen Wochen unter Druck, und der EUR/PLN-Wechselkurs kehrte auf über 4,32 zurück - eine Entwicklung, die sowohl auf die schwächere Stimmung an den globalen Märkten und gegenüber den Emerging Markets, als auch auf lokale Faktoren zurückzuführen ist, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Einerseits würden die Makrodaten weiterhin auf eine Abschwächung der Aktivität hinweisen. Andererseits habe sich infolge einer Reihe weiterer Nachrichten zum Thema CHF-Kredite die Sorge über einen negativen Einfluss für den Bankensektor erhöht (es gehe dabei um eine Entscheidung des obersten Gerichts in Polen zu einem Hypothekarkredit in Schweizer Franken). Aufgrund all dieser Faktoren sollte der EUR/PLN-Wechselkurs in nächster Zeit über 4,30 schwanken. Andererseits würden saisonale Faktoren den Analysten der Raiffeisen Bank International AG es erlauben (nämlich eine Tendenz zu einem stärkeren Zloty im Dezember), an ihrer Prognose von 4,27 für EUR/PLN zum Ende des Jahres festzuhalten. (03.12.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG