Indizes
vom 08.12.19, 14:16
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.167
13.055
+111,78
+0,86 %
MDAX 27.344
27.152
+192,33
+0,71 %
TecDAX 3.055
3.037
+17,84
+0,59 %
SDAX 12.270
12.182
+87,49
+0,72 %
X-DAX 13.178
13.077
+100,94
+0,77 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro: Richtungsentscheidung steht aus


19.11.2019
Helaba

Frankfurt (www.forexcheck.de) - Dem Euro ist es gelungen, sich oberhalb der Unterstützungen 1,0989/1,0992 USD zu festigen, so die Analysten der Helaba.

Den Impuls dazu hätten Ende letzter Woche US-Daten gegeben, die schwächer als erwartet ausgefallen seien. Jetzt komme es darauf an, den Widerstand bei 1,1071 USD nachhaltig zu überwinden, mit dessen Unterschreiten Anfang November das Doppeltop komplettiert worden sei. In diesem Fall wäre der Weg frei für einen Anstieg bis zu den entscheidenden Hürden im Bereich 1,1177 bis 1,1208. Hier lägen die Doppeltops, die 200-Tagelinie, die Widerstandslinie des 2018er-Abwärtstrends und das 61,8%-Retracement der Abwärtsbewegung von Ende Juni bis Anfang Oktober.

Sollte selbst diese Zone geknackt werden, wäre der Grundstein für eine dauerhafte Erholung gelegt. Noch sei es aber nicht so weit und von den technischen Indikatoren gebe es keine Hinweise auf eine derartige Befestigung. Da auch von fundamentaler Seite heute keine positiven Impulse zu erwarten seien, dürfte sich die Konsolidierung zunächst fortsetzen. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,0990 und 1,1100. (19.11.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
06.12.2019, National-Bank AG
EUR/USD: Längerfristiger Ausblick für Wachstums- und Zinsdifferenzen ist kursentscheidend
06.12.2019, XTB
EUR/USD trotz schwacher Daten bei 1,11
06.12.2019, Helaba
Euro: Juni-Abwärtstrend im Visier
06.12.2019, Oberbank
Non Event bei EUR/USD
06.12.2019, UBS
EUR/USD: Aufwärtstrendkanal bestätigt

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG