Indizes
vom 22.02.20, 04:04
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.579
13.664
-84,67
-0,62 %
MDAX 28.983
29.177
-193,51
-0,66 %
TecDAX 3.237
3.264
-27,13
-0,83 %
SDAX 12.871
12.970
-98,52
-0,76 %
X-DAX 13.565
13.718
-153,87
-1,12 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Konjunkturdaten wenig freundlich


09.10.2019
Nord LB

Hannover (www.forexcheck.de) - In den vergangenen Tagen gab es wenig Neuigkeiten in Bezug auf den Brexit, abgesehen vom "fair and reasonable compromise" Boris Johnsons, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zu EUR/GBP (ISIN EU0009653088/ WKN 965308).

Dessen Brief an die EU sei kein Kompromiss, sondern ein Ultimatum, welches das Blame Game eröffne. Entsprechend kühl würden die Reaktionen in der EU ausfallen. Davon abgesehen würden die Konjunkturdaten weiter auf Talfahrt gehen. So sei nun auch der PMI services mit 49,3 Punkten unterhalb der Expansionsschwelle angekommen. Das Britische Pfund reagiere dennoch eher unbeeindruckt. (09.10.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
12.02.2020, Oberbank
GBP weiter fest
08.01.2020, Oberbank
EUR/GBP: Abstimmung über das Brexit-Abkommen
20.12.2019, Hamburg Commercial Bank
EUR/GBP: Turbulente Woche
20.11.2019, Nord LB
EUR/GBP: Die Blicke richten sich auf die TV-Debatte zwischen Corbyn und Johnson
12.11.2019, Oberbank
EUR/GBP gab deutlich nach und sank bis 0,8556

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG