Indizes
vom 20.10.19, 19:09
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.634
12.655
-21,35
-0,17 %
MDAX 26.000
26.104
-104,01
-0,40 %
TecDAX 2.778
2.801
-22,72
-0,81 %
SDAX 11.282
11.362
-79,09
-0,70 %
X-DAX 12.661
12.650
+10,62
+0,08 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD: Wichtige Unterstützungen unterschritten


18.06.2019
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Euro tendiert im Vorfeld der FOMC-Entscheidung etwas höher, der zu erwartende Rückgang der ZEW-Konjunkturerwartungen könnte die Währung heute jedoch schwächen, so die Analysten der Helaba.

Zudem gelte es zu berücksichtigen, dass die Zinssenkungserwartungen bezüglich der FED weit gediehen seien und vom FOMC möglicherweise enttäuscht würden. Auch technisch sei das Bild getrübt, denn der MACD habe seine Signallinie unterschritten. Solange sich der Euro nicht nachhaltig oberhalb von wichtigen Marken (21-, 55- und 100-Tagelinien) etabliere, sollten Verluste nicht ausgeschlossen werden. Bei Unterschreiten der Marke von 1,1200 entstünde Potenzial bis zum Jahrestief, das am 23. Mai bei 1,1104 markiert worden sei. Erste Widerstände seien bei 1,1266 (100-Tagelinie) und im Bereich 1,1343/47 zu finden. Die Trading-Range bei EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) liege zwischen 1,1165 und 1,1290. (18.06.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
18.10.2019, UBS
EUR/USD: Ausbruch nach oben gelungen
16.10.2019, Helaba
EUR/USD: Euro scheitert an der 55-Tagelinie
15.10.2019, Helaba
EUR/USD: Euro ohne Rückenwind
14.10.2019, Helaba
EUR/USD: Trend überwunden
11.10.2019, Helaba
EUR/USD: 21-Tagelinie überwunden

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG