Indizes
vom 20.07.19, 17:36
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.260
12.228
+32,22
+0,26 %
MDAX 25.845
25.737
+108,14
+0,42 %
TecDAX 2.867
2.839
+27,78
+0,98 %
SDAX 10.922
10.831
+90,59
+0,84 %
X-DAX 12.250
12.243
+7,64
+0,06 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD: Es tut sich nichts - oder?


15.04.2019
Oberbank

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - EUR/USD (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) ist wieder in seinen alten Seitwärtskanal, von 1,1170 bis 1,1500, zurückgekehrt, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Trotz diverser Kürzungen der Wachstumsprognosen in Europa habe sich der Euro gegenüber dem US-Dollar halten können. Dies sei mitunter sein Zeichen, dass der Euro positiver gesehen werde als zunächst erwartet. Verstärkt werde dies noch durch die derzeitige Situation der FED, die in eine politische Abhängigkeit zu geraten drohe. Für den Anfang dieser Woche rechne man daher wieder mit einem stärkeren Euro mit EUR/USD-Werten Richtung 1,1390 oder 1,1450. (15.04.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
19.07.2019, BNP Paribas
EUR/USD hin- und hergerissen
18.07.2019, Helaba
EUR/USD: Noch keine Entwarnung zu geben
17.07.2019, Nord LB
EUR/USD: Erwartung sinkender US-Leitzinsen als klarer Belastungsfaktor für den US-Dollar
17.07.2019, Helaba
EUR/USD: Euro unterschreitet wichtige Unterstützungen
16.07.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: US-Dollar leidet unter der gemäßigten Haltung von FED-Präsident Powell

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG