Indizes
vom 23.03.19, 01:27
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.364
11.550
-185,79
-1,61 %
MDAX 24.711
25.121
-410,09
-1,63 %
TecDAX 2.642
2.674
-32,67
-1,22 %
SDAX 10.791
10.903
-112,19
-1,03 %
X-DAX 11.309
11.580
-270,42
-2,34 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Divergenz zwischen Rohstoffpreisen und "Aussie


15.03.2019
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Australische Dollar verlor gegenüber dem US-Dollar und notierte wenig verändert gegenüber dem Euro, so die Analysten der Helaba.

Das australische Wachstum im Schlussquartal 2018 habe enttäuscht, andere Indikatoren hätten sich stabilisiert. Die Notenbank habe sich weiter für eine abwartende Haltung ausgesprochen. Eine an den Märkten gehandelte Zinssenkung sei keineswegs gesichert. Streitigkeiten mit China würden den "Aussie" ebenfalls belasten. Rückenwind würden dagegen die Rohstoffpreise geben. Gegenüber dem US-Dollar könnte der "Aussie" aufwerten. Gegenüber dem Euro dürfte Australiens Währung seitwärts tendieren. (Ausgabe vom 11.03.2019) (15.03.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG