Indizes
vom 18.02.19, 11:48
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 11.283
11.300
-16,45
-0,15 %
MDAX 24.385
24.324
+60,92
+0,25 %
TecDAX 2.608
2.584
+23,74
+0,92 %
SDAX 10.774
10.710
+64,35
+0,60 %
X-DAX 11.290
11.323
-32,45
-0,29 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD: US-Renditevorteil im Rückwärtsgang


11.02.2019
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Euro/Dollar-Kurs (ISIN EU0009652759/ WKN 965275) ging per saldo zurück und fiel unter 1,14. Konjunktursorgen sowie die zögerliche EZB belasteten den Euro, so die Analysten der Helaba.

Allerdings habe auch die FED einen "geduldigeren" Kurs angedeutet. Der US-Renditevorteil sei sogar leicht geschrumpft. Das noch robuste US-Wachstum werde allmählich an Fahrt verlieren, so dass die US-Notenbank im Jahresverlauf ihren Zinserhöhungskurs beenden dürfte. Der US-Renditevorteil werde wohl weiter zurückgehen. Die Trump-Politik schade dem Greenback eher. Mittelfristig dürfte der Euro/Dollar-Kurs 2019 deutlich steigen. (11.02.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
15.02.2019, Deutsche Bank
EUR/USD: Reale schwache Einzelhandelsumsätze belasten den Dollar
13.02.2019, Deutsche Bank
US-Dollar in der "Make or break"-Zone
13.02.2019, Nord LB
EUR/USD: Geldpolitik und Geopolitik als wichtige Einflussfaktoren
13.02.2019, Oberbank
EUR/USD leicht erholt
12.02.2019, Raiffeisen Bank International AG
EUR/USD: Euro wertet ab

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG