Indizes
vom 25.04.18, 18:11
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 12.422
12.551
-128,52
-1,02 %
MDAX 25.538
26.008
-470,10
-1,81 %
TecDAX 2.567
2.627
-60,10
-2,29 %
SDAX 12.157
12.325
-167,23
-1,36 %
X-DAX 12.407
12.444
-37,52
-0,30 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

USD/RUB: Erhöhte Volatilität


12.04.2018
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Vor der letzten Sanktionsrude durch die USA hielt sich der USD/RUB (Russischer Rubel)-Wechselkurs im Bereich von 56,4 bis 57,6, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Selbst Steuerzahlungen Ende März hätten sich nicht in einer RUB-Aufwertung niedergeschlagen. Neben höheren Interventionen durch das Finanzministerium im April und eine saisonbedingt schwächere Leistungsbilanz sei dies ein Grund für eine moderate RUB-Abwertung gewesen. Die jüngste Runde der US-Sanktionen, die am Freitag, den 6. April verkündet worden sei, habe das Bild jedoch grundlegend verändert: Russische Vermögenswerte hätten auf breiter Front verloren, einschließlich Aktien und (Staats-) Anleihen. Seit Freitag habe die RUB gegenüber Mitte Mai um mehr als 5% gegenüber dem USD von 57,9 auf über 62 nachgegeben, und zeige noch immer eine erhöhte Volatilität.

Der kurzfristige Ausblick sei anfällig für Risiken, da der weitere Verlauf der US-Politik schwer vorherzusagen sei - selbst wenn eine unmittelbare weitere Runde von US-Sanktionen nicht das Basisszenario der Analysten sei. Die Turbulenzen würden wahrscheinlich für mehrere Tage anhalten. Jüngste Entwicklungen hätten auch ihre Rubel-Prognose für das Jahresende von USD/RUB 58 belastet. (Fokus FX Ausgabe 07/2018) (12.04.2018/ac/a/m)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2018 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG